Return to the homepage

Dr. med Anne Kunczik

Praxis für ganzheitliche Medizin

Klassische Homöopathie

 

similia similibus curentur

 

Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt

Anamnese

In der homöopathischen  Anamnese dreht sich alles um Sie. Mit viel Zeit, Aufmerksamkeit  und Wertschätzung werden alle Erscheinungsformen, Umstände,  seelische Belastungen und evtl. Ursachen ihrer Krankheit beleuchtet. Allein schon diese Auseinandersetzung mit Ihrem Befinden kann heilsam wirken. Ich brauche alle diese Informationen und Daten um für Sie ihr individuelles homöopathiches Heilmittel auszuwählen. Wenn Sie sich optimal auf die Erstanamnese vorbereiten wollen, können Sie sich einen Anamnesenbogen ausdrucken und ausgefüllt zum Erstgespräch mitbringen, es ist aber nicht unbedingt notwendig.

 

Therapie

Ich suche entweder noch direkt in der Erstanamnese oder später das passende Heilmittel für Sie. Homöopathische Heilmittel nimmt man meist nicht täglich ein, sondern ein oder zweimal. Danach beobachtet man sich. Gibt es Änderungen im Beschwerdebild, gibt es Äderungen in der Befindlichkeit, im Schlaf usw.? Ein homöopathisches Heilmittel braucht etwas Zeit um seine Wirkung zu entfalten. Optimal wartet man vier bis sechs Wochen, um dann in einem Folgetermin die Entwicklung mit mir zu besprechen. Sollten vorher Unklarheiten, Fragen etc. auftauchen, rufen Sie mich einfach an.

 

Kosten

Die Kosten für eine homöopathische Erstanamnese liegen zwischen 120 bis 180€. Die Kosten für jede Folgeanamnese liegen zwischen 60 und 80€.

 

Vertretung

Ich gehöre dem homöopathischen Netzwerk Oberberg an, sodass Sie, auch wenn ich mal in Urlaub bin, von meinen Kollegen fachkundig homöopathisch versorgt werden können.